Google

World Wide Web anti-scam

Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versenden
Heisses Thema (Mehr als 10 Antworten) Angelina <angel.hura@googlemail.com> (Gelesen: 12211 mal)
 
the rock
Themenstarter Themenstarter
Scam Advisors
*****
Offline


Headhunter

Beiträge: 569
Standort: Metzingen
Mitglied seit: 17. Dezember 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Wassermann
Angelina <angel.hura@googlemail.com>
06. April 2010 um 18:18
Moderator melden  
Neues Hässchen aus FS24. Freunde würde ich das nicht nennen!!! Laut lachend Laut lachend Laut lachend


Hallo XXX. Ich bin darueber sehr froh dass du mir
geantwortet hast. Aufrichtig ich nicht wenn zu sein war davon
ueberzeugt dass du mir antworten wirst. Danke dir dafuer dass hast du
die Zeit fuer die Antwort gefunden. Mir scheinen dass bei dir viel
Fragen zu mir. Ich werde probieren, dir ein wenig ueber mich zu
erzaehlen. Ich hoffe mich dass du mir ueber dich in deinem Brief auch
erzaehlen wirst und Du wirst dein Foto senden. Also werde ich
probieren, mich zu beginnen rufen Angelina. Mir 26 Jahre, war ich
05.08.1983 erregt. Meine Groesse - 167 Zentimeter, mein Gewicht 57
Kilogramm. Wahrscheinlich wirst du betruebt sein wenn Du erfaehrst
dass ich nicht in deinem Land wohne. Aber doch hoffe ich mich dass es
dich nicht erschrecken wird. Weil ich das selbe Maedchen aehnlich
vielen Maedchen lebend in verschiedene Laender. Ich der selbe Mensch
mit dem Herz und die Seele. Ich lebe in der Stadt Aktau - diese Stadt
sehr der befindet sich neben Kaspisee. Es ist eine sehr schoene Stadt
mit seinen schoenen Stellen. Ich bin geboren worden und hat in dieser
Stadt gewachsen. Ich begann, in der Mittelschule in unserer Stadt zu
lernen. Und dann beendet ihrer habe ich gehandelt, in die staatliche
Universitaet der Stadt Aktau zu lernen. Mir gefiel sehr und ich leicht
zu lernen erreichte die Erfolge in der Ausbildung. Deshalb habe ich
die Universitaet auf ausgezeichnet beendet. Ich bildete nach dem Beruf
des oekonomes aus, aber leider hat das Schicksal auf solche Weise
verfuegt, dass ich die Arbeit nach dem Beruf auf die finden nicht
konnte wurde ausgebildet und deshalb musste es mir ich werde auf die
Arbeit in die Baufirma in die veranstaltet werden ich arbeite bis
jetzt. Ich arbeite dort auf das Amt des Verkaeufers - der Konsultant.
Mir gefaellt meine Arbeit und bei uns das sehr befreundet ist
Kollektiv.XXX leider ich kann nicht immer dir schreiben,
da ich keinen haeuslichen Computer habe. Ich schreibe dir von meiner
Arbeit, da ich fast einen Zugriff auf meinen Arbeitscomputer immer
habe. So dass waehrend ich dir nur auf solche Weise schreiben kann.
Ich denke dass bei mir keiner Probleme entstehen wird, um dir den
Brief zu schreiben. Da bei mir die freie Zeit manchmal stattfindet.
Mein neuer Freund antworte mir bitte auf meine Fragen wenn Du kannst:
1 dir gefaellt deine die Arbeit? 2 Welchen deinen geliebten Film? 3
Welche Musik liebst du? 4 du hatte Freunde aus anderem Land
irgendwann?
(der Freund nach der Korrespondenz) darfst du natuerlich
auf die Fragen nicht antworten wenn du nicht willst. Aber mir waere es
sehr angenehm wenn du mir darueber geschrieben haettest. Ich hoffe
mich dass du mir schnell schreiben wirst und ich werde deinen Brief
warten. Angelina





Spoiler für Header:

Return-path: <angel.hura@googlemail.com>
Delivery-date: Tue, 06 Apr 2010 16:58:28 +0200
Received: from [195.4.92.12] (helo=2.mx.freenet.de)
     by mbox42.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.72 #3)
     id 1NzAEW-0004k7-TK
     for XXX@01019freenet.de; Tue, 06 Apr 2010 16:58:28 +0200
Received: from mail-fx0-f215.google.com ([209.85.220.215]:54905)
     by 2.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.72 #3)
     id 1NzAEW-0004T9-Gq
     for XXX@freenet.de; Tue, 06 Apr 2010 16:58:28 +0200
Received: by mail-fx0-f215.google.com with SMTP id 7so397830fxm.18
        for <XXX@freenet.de>; Tue, 06 Apr 2010 07:58:28 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=googlemail.com; s=gamma;
        h=domainkey-signature:received:received:date:from:reply-to:x-priority
         :message-id:to:subject:in-reply-to:references:mime-version
         :content-type;
        bh=u6l4/epiHyG6yZvSvyQTl20XKk5ZTrh9yp7SMQEdCNQ=;
        b=TILUtMQa9CuZ3/ayGoMkiWmdJnGlnHKr8RXQl3fpyFHnj0jAMO1+eYdZwZXdKYTZRy
         vGwioikr2qcl6RF+dumNBnxClFAxAA/jbwUJRByFb02ZYi44Fi73KO6/IiTlvqX4KgeD
         /LJNXX/0epoK5pqSonXKk4Y5FVF6Uw49vwgTg=
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; c=nofws;
        d=googlemail.com; s=gamma;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        b=Wsb6xg1gG2nBIu0qZDWtePPzyhcXSoPyP82gji5cUoHqgbpJofhIVjnIYBHpCD9zLR
         8xQ8DfH/8npthlIc9F6P1LKwTNF3eLiw69Z3Z3tz5Q6IIuuoRrvMKhtaYxwjWTcXnfBP
         cbd8JU+iwiYB6raldqGJFi/3lJ9B1lwo/HsRE=
Received: by 10.223.17.155 with SMTP id s27mr7547552faa.13.1270565906579;
        Tue, 06 Apr 2010 07:58:26 -0700 (PDT)
Received: from [192.168.0.3] ([95.57.234.220])
        by mx.google.com with ESMTPS id 26sm15278225fks.52.2010.04.06.07.58.20
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Tue, 06 Apr 2010 07:58:25 -0700 (PDT)
Date: Tue, 6 Apr 2010 18:44:42 +0200
From: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
Reply-To: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1586469390.20100406184442@googlemail.com>
To: XXX@freenet.de
Subject: Hallo!
In-Reply-To: <95f10374696ae0615f661ebba2b72cb7@email.freenet.de>
References: <95f10374696ae0615f661ebba2b72cb7@email.freenet.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------1FD57C1BF85DD1"
X-Warning: googlemail.com is listed at postmaster.rfc-ignorant.org
X-purgate-ID: 149285::1270565908-00004C64-DE51138B/0-0/0-0
Delivered-To: XXX@freenet.de
Envelope-to: XXX@freenet.de
Delivered-To: XXX@01019freenet.de

« Zuletzt geändert: 16. April 2012 um 16:32 von Webmaster » 
Grund: kz10009 
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Indikation
Razor Buzz
Forum Administrator
Paragraphenreiter Öffentlichkeitsarbeit
*****
Offline


Servus

Beiträge: 5302
Standort: Oberpfalz
Mitglied seit: 24. April 2008
Sternzeichen: Zwillinge
Re: Angelina <angel.hura@googlemail.com>
Antwort #1 - 06. April 2010 um 18:33
Moderator melden  
Kommt über Kasachstan:

Code
Alles auswählen
inetnum:        95.57.234.0 - 95.57.237.255
netname:        TALDYKMETRO
descr:          JSC Kazakhtelecom, Taldykorgan, Metro Ethernet Network
country:        KZ
 




the rock schrieb on 06. April 2010 um 18:18:
Ich lebe in der Stadt Aktau - diese Stadt sehr der befindet sich neben Kaspisee.


Stimmt - Geographie Note 1 !!!

« Zuletzt geändert: 09. April 2010 um 19:48 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
ICQ  
IP gespeichert
 
Soldier
Scam Advisors
*****
Offline


Fotosachbearbeiter/ immer
im Hintergrund

Beiträge: 589
Standort: Augsburg
Mitglied seit: 03. April 2010
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Jungfrau
Re: Angelina <angel.hura@googlemail.com>
Antwort #2 - 06. April 2010 um 20:02
Moderator melden  
Bei FS ausgefüllt und per PN gechickt:


Hallo,
ich heiße Angelina, ich bin 26. Ich registrierte mich hier um einen Mann für die ernsten Beziehungen zu finden. Ich bin aus Kasachstan, aber ich habe mein Land auf diese Seite nicht gefunden, deshalb habe ich Deutschland gewählt. Ich habe schon viele Profile durchgesehen und beschloss dir zu schreiben. Du hast mir gefallen und ich möchte dich besser kennenlernen. Hoffe, dass du nicht dagegen bist. Wenn du dich für ernste Beziehungen interessierst, schreibe mir bitte. Es wäre besser, wenn du mir e-mail schreibst (mein e-mail: angel.hura@googlemail.com) Da ich sehr selten auf dieser Seite bin, passt es mir besser mich durch e-mail zu unterhalten. Ich hoffe, schreibst du mir bald, werde auf deinen Brief warten.
Liebe Grüße aus Kasachstan, Angelina


Fotos habe ich noch keine erhalten, aber ich werde mich melden, sobald ich welche bekomme.
Dafür muß ich erst eine Antwort auf die heutige Mail erhalten und jetzt seit mal nicht so ungeduldig,
denn sie hat ja auch mir geschrieben und wenn ich schon bei FS Geld bezahle, dann bin ich doch auch der Erste der sie speichern darf!
Jedenfalls bin ich mal froh, die Gegend zu wechseln, auch wenn sich an der Sprache nichts ändert.
Hoffe morgen mal auf Antwort und ich werde sie direkt hier rein posten/pusten.
Das was sie schreibt sind auch nur Blasen, blasen, blasen..
Smiley


« Zuletzt geändert: 16. April 2012 um 16:34 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Uli
Forum Administrator
Fototechnik Forumgeistlicher Seelsorger
*****
Offline


Die afrikaanse Voortrekker
in Duitsland

Beiträge: 30646
Standort: Nicht in Preußen!
Mitglied seit: 17. Januar 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Stier
Re: Angelina <angel.hura@googlemail.com>
Antwort #3 - 07. April 2010 um 02:17
Moderator melden  
Aus Aktau hatten wir schon mehrere, aber nicht mit identischen Texten.
Aber irgendwie kommt mir die "Kleine" ziemlich bekannt vor!
« Zuletzt geändert: 09. April 2010 um 20:11 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
the rock
Themenstarter Themenstarter
Scam Advisors
*****
Offline


Headhunter

Beiträge: 569
Standort: Metzingen
Mitglied seit: 17. Dezember 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Wassermann
Re: Angelina <angel.hura@googlemail.com>
Antwort #4 - 08. April 2010 um 08:09
Moderator melden  
Hallo mein neuer Freund XXX. Danke dafuer hat was mir heute
geschrieben. Wie dein Tag vorbeigekommen hat? Ich hoffe mich dass du
auch froh bist, meinen Brief zu bekommen, ich bin ueber deinen
wirklich froh. Gross dir Danke dafuer hat was ueber mich nicht
vergessen und hat zu mir das Interesse gezeigt.
Heute werde ich dir ueber meine Arbeit erzaehlen. Ich arbeite vom
Konsultanten in der Firma verkaufend die Baumaterialien. Mein Tag
faengt ungefaehr auf solche Weise an. Ich erwache am Morgen ungefaehr
in 6:00. Dann fruehstuecke ich und ich versammle mich auf die Arbeit.
Ich arbeite mit 8:00 des Morgens bis zu 18:00. Manchmal muss ich bis
zu dem spaeten Abend bleiben, da wenn in unserer Firma die neuen
Lieferungen ich bleibe, zu helfen, die aufgesetzten und uebrigen
Papiere durchzusehen. Ich arbeite in solcher grafischen Darstellung
vom Montag bis zu dem Samstag. In den Samstag bei meinem Werktag kurz,
aber ich werde noch mehr in dieser Zeit geermuedet. Da in den Samstag
die Mehrheit der Leute zu uns in die Firma, um kommen, die
Bestellungen zu machen. Solch da bei mir die Arbeitswoche. Und wie
deine Woche geht? Was es dir gefaellt, in deine freien Tage zu machen?
Ich liebe, sich in meine freien Tage zu erholen. Wenn ich keine
haeusliche Sachen habe, gehe ich gewoehnlich mit den Freundinen im
Kino. Neben meinem Haus befindet sich der Park und mir gefaellt es,
dort an den Abenden spazierenzugehen. Und manchmal sitze ich einfach
zu Hause, um sich ein wenig von der Eile zu erholen. Im allgemeinen
haengt aller von meinem die Stimmung ab. Da wenn bei mir die gute
Stimmung, ich liebe, sich mit etwas ausserhalb des Hauses zu spazieren
und zu lernen. Wenn ich meine freie Zeit des Hauses leite. Ich hoere
die Musik, ich lese die Buecher oder ich bereite etwas ungewoehnlich
vor. Mir sehr gefaellt es, etwas ungewoehnlich und ein wenig
vorzubereiten, in der Kueche zu experimentieren. Aus der Musik mir
gefaellt es, die ruhigen Melodien, zum Beispiel solche wie Era oder
einige Kompositionen aus Jazz zu hoeren. Aber manchmal kann ich den
Rundfunk einfach aufnehmen und wird eine beliebige Musik die dort
hoeren, zu spielen. Da erhole mich auf solche Weise ich. Auch will ich
ueber meine Begeisterungen dir ein wenig erzaehlen. Mir gefaellt es,
die Filme zu sehen. Meine geliebten Filme ist “ Das fuenfte Element ”,
“ Perl Harbor ”, der "Gladiatorex", “ Das tapfere Herz ”. Auch
gefallen mir die Filme der russischen Regisseur solche wie “ 9 Munder
” und die Filme mit dem beruehmten russischen Komiker Yuriy Nikulin.
Auch gefiel mir immer, die Sprachen und deshalb wenn ich zu studieren
ich lernte in der Schule begeisterte sich fuer das Studium deutsch,
und es ist ein wenig die englische Sprache. Nach der Ausbildung in der
Schule setzte ich ein wenig fort, deutsch im Institut zu studieren,
aber jetzt habe leider ich fast keine Zeit darauf. Leider lasse jetzt
ich wahrscheinlich viel Fehler zu wenn ich dir schreibe, hoffe ich
mich aber dass du nicht auf mich dafuer beleidigt sein wirst. Manchmal
wenn ich keine Zeit ich habe benutze ich das Programm - uebersetzer,
damit es schneller ist, zu schreiben, da ich langsam schreibe.
Wahrscheinlich wird es dir interessant sein auf welche Weise ich zu
erfahren ich schreibe dir. Leider habe ich keinen haeuslichen
Computer, aber bei mir auf der Arbeit ihn gibt es. Gerade schreibe von
ihm ich eben dir. Manchmal kann ich zu meiner Freundin, um aussteigen,
ihren Computer zu benutzen. Sie wohnt nicht weit von mir und deshalb
mir nicht schwer, bis zu ihr zu gelangen. Ob aber gewoehnlich ich
meine den Arbeitscomputer und jetzt benutze kaum findet bei mir die
freie Zeit ich statt ich pruefe seinen Briefkasten und ich sehe es ist
dort dein Brief j. Was du mich noch wissen willst? Ich war auch bei
mir niemals verheiratet es gibt keine Kinder leider. Ich lebe in der
Einsamkeit und dieser Einsamkeit nicht nur in mir. Ob aber ich dir es
nicht weiss wird es interessant sein. Ich lebe ehrlich und es bringt
mir die Freude. Ich liebe der Optimist und immer, zu laecheln. Da ich
dass fuer das Glueck dem Menschen nicht noetig viel Sachen glaube.
Wahrscheinlich fehlt deren Hauptsache mir fuer das Glueck jetzt ist
eine Liebe. Da ich den passend Mann noch nicht finden konnte. Die
Leute kann ich nicht ohne Liebe leben und ich verstehe es
ausgezeichnet. Doch wenn neben dir ist der nahe Mensch du gluecklich
wirst wird und das Leben unabhaengig von dem schoen sein wo du lebst
und dass Du hast. Und die Einsamkeit fuellt das Leben mit der Trauer
nur aus und der Trauer die ist sehr schwer. Aber ich bin mehr ich will
nicht ueber die Trauer sagen. Ich bin darueber sehr froh dass jetzt
ich eine Moeglichkeit habe, dir und ich zu schreiben ist froh dass du
mir schreibst. Und jetzt zwingt es mich, wieder zu laecheln. Bei dir
die grosse Familie XXX? Beschreibe mir bitte welcher es
soll die Frau mit dem du sein wollte baut die Beziehungen? Du darfst
auf meine Fragen natuerlich nicht antworten wenn Du es nicht willst.
Aber mir waere es sehr angenehm, mehr darueber zu erfahren. Da ich
nach meiner Heimat viel reiste weiss ich und die Leute in unserem
Land. Aber leider weiss ich nicht sehr gut die Leute bei Ihnen. Mir
waere es sehr interessant, Ihr Land zu besuchen und Ihre Kultur
kennenzulernen. Fuer mich ist es sehr interessant. Leider habe ich
keine Verwandten. Aber ich habe die richtigen Freundinen, eine rufen
Alla, und andere Sofia. Wir sind mit ihnen sehr seit langem, von der
Kindheit befreundet. Aber leider ist sie vor einigen Jahren abgereist,
in Deutschland da zu leben hat sich dort den Mann gefunden und jetzt
sind sie verheiratet und leben dort. Auf ihrem Beispiel habe ich auch
entschieden, den Mann aus anderem Land kennenzulernen. Jetzt bin ich
erzwungen, meinen Brief zu beenden, da bei mir wenig Zeit blieb. Ich
hoffe mich dass du schnell mir auch ihm schreiben wirst ich werde sehr
froh sein. Ich werde deinen Brief warten. Angelina


Spoiler für Header weiter Kasachstan:

Return-path: <angel.hura@googlemail.com>
Delivery-date: Wed, 07 Apr 2010 19:18:08 +0200
Received: from [195.4.92.23] (helo=13.mx.freenet.de)
     by mbox42.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.72 #3)
     id 1NzYtE-0004wM-AB
     for XXX@01019freenet.de; Wed, 07 Apr 2010 19:18:08 +0200
Received: from mail-bw0-f227.google.com ([209.85.218.227]:32995)
     by 13.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.72 #3)
     id 1NzYtE-00039h-4k
     for XXX@freenet.de; Wed, 07 Apr 2010 19:18:08 +0200
Received: by mail-bw0-f227.google.com with SMTP id 27so1070561bwz.18
        for <XXX@freenet.de>; Wed, 07 Apr 2010 10:18:08 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=googlemail.com; s=gamma;
        h=domainkey-signature:received:received:date:from:reply-to:x-priority
         :message-id:to:subject:in-reply-to:references:mime-version
         :content-type:content-transfer-encoding;
        bh=45fC5L95JfZKKxFVudkFqxkzBASPLvluXg+pseny2QA=;
        b=VfcrdHKczJzZI47HuCjczbeFIoad1PQqB5TAQhrhruy3lHJN4icSS79xWhYo+gNXkJ
         UNyq2sFN08nie61RyClk/ofRUIkDddHVRoOniqJ68zNrwl7KrTmNj995OxjuA7QBQcAS
         nLX4UhcQtiKOQ9W720F+HGMI4J263EK3NGmcI=
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; c=nofws;
        d=googlemail.com; s=gamma;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type:content-transfer-encoding;
        b=e/HXwtk6aT0Ft3CwF/hWtbCf1WVlMLcQccFkOYPSfcxIot3NOpj22spvXdwNmCbnx3
         Ty8H30ZfXw1lA8q12Vlcfc8s80ckd8pl/aAV9lZCHCD5XSkgqPkKYtQmiPiCEUrh3Kwj
         E1oO5uU8GB7B9LQROIUBdXR8u0gVRxLXbNaSI=
Received: by 10.204.175.14 with SMTP id v14mr9455321bkz.72.1270660687686;
        Wed, 07 Apr 2010 10:18:07 -0700 (PDT)
Received: from [192.168.0.3] ([95.59.182.53])
        by mx.google.com with ESMTPS id 13sm7042166bwz.15.2010.04.07.10.18.03
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Wed, 07 Apr 2010 10:18:07 -0700 (PDT)
Date: Wed, 7 Apr 2010 21:16:37 +0200
From: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
Reply-To: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1363092507.20100407211637@googlemail.com>
To: XXX@freenet.de
Subject: Hallo ich Angelina!
In-Reply-To: <b25e91ad5740b9c86647d628aa046467@email.freenet.de>
References: <b25e91ad5740b9c86647d628aa046467@email.freenet.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/html; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Warning: googlemail.com is listed at postmaster.rfc-ignorant.org
X-purgate-ID: 149285::1270660688-00004494-6B41ED52/0-0/0-0
Delivered-To: XXX@freenet.de
Envelope-to: XXX@freenet.de
Delivered-To: XXX@01019freenet.de

« Zuletzt geändert: 09. April 2010 um 20:11 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
the rock
Themenstarter Themenstarter
Scam Advisors
*****
Offline


Headhunter

Beiträge: 569
Standort: Metzingen
Mitglied seit: 17. Dezember 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Wassermann
Re: Angelina <angel.hura@googlemail.com>
Antwort #5 - 08. April 2010 um 16:44
Moderator melden  
Jetzt bin ich aber mal gespannt.
Heute hat mich mal wieder eine Frau bei FS24 kontaktiert, die die selbe E-Mail Adresse hat wie diese Dame, nur mit anderen Bildern.



Hallo XXX, Danke fuer deinen Brief. Ich bin darueber sehr froh dass du
mir wieder geschrieben hast und ich wartete deinen Brief heute sehr.
Mir ist es sehr angenehm dass unsere Korrespondenz uns interessant ist
und wir erfahren der Freund ueber den Freund mehr. Mir ist es angenehm
dass bei mir der neue Freund mit dem ich jetzt erschienen ist ich kann
mich frei umgehen. Ich werde mich bemühen, auf die Frage in deinem
Brief zu antworten. Du weißt ich ich suche den Mann außerhalb
Kasachstans, weil die lange Zeit ich hier des würde passen Partners
der finden nicht konnten konnte mich verstehen. In unserem Land nicht
solche schlechten Männer. Aber aller ist für mich von den wichtigeren
Faktoren noch jenes dass ich die Familie und der Kinder haben will.
Bei uns im Land das sehr große Niveau der Kriminalität und der Armut.
Die Menge der jungen Leute geraten unter den schlechten Einfluss der
schlechten Gesellschaft und später wird das alles für sie vom
Gefängnis beendet. Ich will nicht dass mein Kind in der Angst und in
der ähnlichen Atmosphäre erzogen wurde. Um so mehr, als meine Freundin
Sofia die schon etwas Jahre in Deutschland lebt schrieb mir, dass die
Bedingungen für das Leben in Deutschland um vieles besser sind.
Deshalb habe ich entschieden, die komfortabeleren Bedingungen für das
Leben zu finden, damit ich um seine Familie jeden Tag fürchten nicht
müßte. Ich hoffe mich dass du mich verstehst. Für mich ist dein Alter
kein kein Problem und ich suchte nach dem Mann der sicher wäre schon
reif. Da du schon allen ausgezeichnet verstehst und ist genügend
weise. Mir, gerade der weise Mann der nötig sein kann vom guten
Oberhaupt der Familie. Leider habe jetzt ich schon keine Verwandten.
Mir sehr schmerzhaft darüber, sich zu erinnern, aber ich denke dass
ich dir darüber schnell schreiben werde. Aufrichtig wenn zu sein, so
war fuer mich sehr ungewöhnlich, von den Gefuehlen mit dessen Menschen
ich niemals frueher nicht zu schreiben und geteilt zu werden sah. Aber
mir ist es sehr leicht, dir und deshalb ich zu schreiben ich schreibe
dir nicht genierend nichts. Wahrscheinlich gibt es in uns mehrere
Offenheit und der Tapferkeit wenn wir den Menschen in die Realitaet
nicht sehen. So uns bequemer von allen seinen Emotionen geteilt zu
werden. Mir ist es angenehm dass jetzt wir eine Möglichkeit haben,
miteinander von den Gedanken zu umgehen und zu teilen. Ich hoffe mich
dass du mich verstehst und dass ich wegen. Du habe weisst ich frueher
niemals ist geschickt, das Internet und nicht zu benutzen dachte daran
dass ich jemanden kennenlernen werde. Aber mich hat die Erfahrung
meiner Freundin die auch gestossen hat sich den Mann durch das
Internet gefunden und jetzt lebt gluecklich mit ihm schon etwas Jahre
in Deutschland. Ich habe auch nach ihrem Ratschlag entschieden, auf
solche Weise zu handeln, da ich die ernsten Beziehungen mit dem Mann
haben wollte. Du weisst ich hat verstanden dass die aehnlichen
Bekanntschaften mir deren jene Freiheit bei mir niemals geben können
war. Da frueher ich zwischen der Arbeit und die Beziehungen waehlen
muesste. Jenes jetzt ich kann es allen muehelos vereinen. Natuerlich
wird es zu den Beziehungen in die Realitaet nicht verglichen werden,
aber doch denke ich dass die aehnliche Bekanntschaft den Leuten die
Möglichkeit besser geben kann, einander, bevor er zu erfahren wird
beginnen, die Beziehungen in die Realitaet zu bauen. Dass es im
Prinzip schon gut ist. Du bist mit mir einverstanden? Ich will dich
und mir Jedesmal immer mehr interessant immer mehr erfahren, deinen
neuen Brief zu lesen. Wie du seine freie Zeit durchfuehrst? Als du
lernst dich nach der Arbeit und in die freien Tage gewöhnlich? Ich
liebe, in die Sporthalle in die freie Zeit, um zu gehen, fitness zu
machen, da ich rechne dass das Maedchen in der guten Form immer sein
soll und auf seines aeussere folgen. Ich will wie auch jedes Maedchen
schön sein und deshalb bemuehe ich mich, dafuer trainiert zu werden.
Ich auch nicht liebe, das Make-Up aufzulegen und ich bemuehe mich, es
nach Minimum zu machen, da ich nicht liebe wenn das Maedchen aussieht
ist und wie die billige Puppe j angestrichen. Wie du das Maedchen
rechnest soll die grosse Menge des Make-Ups, um benutzen, dem Mann zu
gefallen? Persönlich gefaellt es mir mehr, natuerlich und nicht
eingeschraenkt von der dicken Schicht des Make-Ups zu sein. Es ist
viel besser. Zur rechten Zeit habe ich vor kurzem etwas meinen Fotos
gefunden und hat entschieden, sie dir zu schicken. Ich hoffe mich dass
sie dir gefallen werden. Ich werde auch froh sein wenn du mir deine
Fotografie senden wirst. Du weisst XXX mir sehr angenehm, mit dir und
ich abgeschrieben zu werden ich beginne, sich zu deinen Briefen zu
gewöhnen. Du schreibst mich sehr interessant jenes dass ueber dich und
ich hoffe mich dass sich unsere Korrespondenz und weiter entwickeln
wird. Da du der sehr interessante Mann. Ich freue mich sehr wenn ich
deine des Briefes bekomme erscheint und auf meiner Person das
Laecheln. Mir scheint es dass jetzt ich den vorliegenden Freund mit
dem wirklich gefunden habe ich kann von seinen Gedanken und die
Gefuehle geteilt werden. Leider bin jetzt ich erzwungen, meinen Brief
zu beenden. Ich hoffe mich dass du mir schnell antworten wirst und ich
werde in der Ungeduld warten. Angelina



Spoiler:
Return-path: <angel.hura@googlemail.com>
Delivery-date: Thu, 08 Apr 2010 16:35:53 +0200
Received: from [195.4.92.20] (helo=10.mx.freenet.de)
     by mbox42.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.72 #3)
     id 1Nzspl-00036P-3E
     for XXX@01019freenet.de; Thu, 08 Apr 2010 16:35:53 +0200
Received: from mail-bw0-f227.google.com ([209.85.218.227]:47448)
     by 10.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.72 #3)
     id 1Nzspk-0002Wa-O2
     for XXX@freenet.de; Thu, 08 Apr 2010 16:35:53 +0200
Received: by mail-bw0-f227.google.com with SMTP id 27so1873095bwz.18
        for <XXX@freenet.de>; Thu, 08 Apr 2010 07:35:52 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=googlemail.com; s=gamma;
        h=domainkey-signature:received:received:date:from:reply-to:x-priority
         :message-id:to:subject:in-reply-to:references:mime-version
         :content-type;
        bh=LEdH4LwWG1EJHjPCrwudNmcaRGeisiktaSLW18NfwK0=;
        b=mPDikU+t9j6IZ53wONwWA3NouFlXADsmJsH/1h5ju+rfkCSNTpfahSJrHyzEdZtW2b
         N/dzpgSBdgqCmLovIwFaialFiTccGeja1l2qOxNzkzVBPWPxgOCzAzIDI7O+u691jHaA
         TRBBaGEP+YWhdvAdD4owPKLxVMT2AXdANYQRo=
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; c=nofws;
        d=googlemail.com; s=gamma;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        b=TOYnTfKmiznfWjFatIIw2V3KamvFkBo+oMHS+4ZlMD0BDpVKm4SQ1hfyd7DVJRoH/Z
         acomlSf4YL2mcQLoQWprJNu8xPBKkQfMThHM08SZq9WaZl74IA9E1kSIxMzOuX4+wXpi
         34nZ/cNR+/YKPOP4enQwPA56MqP3WjQ2fs+x0=
Received: by 10.204.133.129 with SMTP id f1mr262975bkt.45.1270737351590;
        Thu, 08 Apr 2010 07:35:51 -0700 (PDT)
Received: from [192.168.0.3] ([89.218.124.205])
        by mx.google.com with ESMTPS id 13sm82671bwz.11.2010.04.08.07.35.48
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Thu, 08 Apr 2010 07:35:50 -0700 (PDT)
Date: Thu, 8 Apr 2010 18:29:11 +0200
From: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
Reply-To: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <210055105.20100408182911@googlemail.com>
To: XXX@freenet.de
Subject: Hallo XXX Smiley
In-Reply-To: <e7602477a59b6f08597c02a3797c30b0@email.freenet.de>
References: <e7602477a59b6f08597c02a3797c30b0@email.freenet.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------10A14B161183D0EB5"
X-Warning: googlemail.com is listed at postmaster.rfc-ignorant.org
X-purgate-ID: 149285::1270737352-00000CF1-A3421393/0-0/0-0
Delivered-To: XXX@freenet.de
Envelope-to: XXX@freenet.de
Delivered-To: XXX@01019freenet.de

« Zuletzt geändert: 16. April 2012 um 16:37 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
† Rais †
In memoriam
Administrator
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 6776
Standort: Oberpfalz
Mitglied seit: 04. März 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Schütze
Re: Angelina <angel.hura@googlemail.com>
Antwort #6 - 08. April 2010 um 18:23
Moderator melden  
the rock schrieb on 08. April 2010 um 16:44:
Jetzt bin ich aber mal gespannt


Immer noch die gleiche Herkunft der Mail

Code
Alles auswählen
Lookup IP Address: 89.218.124.205

General Information

      Hostname:	89.218.124.205
      ISP:	Kazakhtelecom Data Network Administration
      Organization:	JSC Kazakhtelecom, East Kazakhstan Affiliate
      Proxy:	None detected
      Type:	Unknown
      Assignment:	Static IP
      Blacklist:

Geo-Location Information

      Country:	Kazakstan
      State/Region:	Almaty City
      City:	Almaty
      Latitude:	43.25
      Longitude:	76.95 



Orginal-Foto bei TinEye gefunden. Gab zwar 18 Ergebnisse, aber alle waren nicht zu erreichen.

mlbpark.donga.com  Smiley

« Zuletzt geändert: 16. April 2012 um 16:49 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
† Rais †
In memoriam
Administrator
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 6776
Standort: Oberpfalz
Mitglied seit: 04. März 2008
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Schütze
Re: Angelina <angel.hura@googlemail.com>
Antwort #7 - 09. April 2010 um 18:45
Moderator melden  
Da verreckst doch.

Bilder mit gleicher Herkunft der Mail (ab Antwort#18) hockt schon im Scam-Bereich.

Anfisa <anfisa.s@gmx.de>
« Zuletzt geändert: 16. April 2012 um 16:43 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
the rock
Themenstarter Themenstarter
Scam Advisors
*****
Offline


Headhunter

Beiträge: 569
Standort: Metzingen
Mitglied seit: 17. Dezember 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Wassermann
Re: Angelina <angel.hura@googlemail.com>
Antwort #8 - 10. April 2010 um 11:22
Moderator melden  
Hallo XXX. Ich bin sehr froh, dass ich heute die Gelegenheit, Ihnen zu
schreiben haben. Leider kann jetzt ich nicht dir genau sagen wo meine
Freundin wohnt, da ich mich ihre genaue Adresse nicht erinnere. Sie
ist vor kurzem in andere Stadt gefahren. Du weisst, heute hatte ich
einen Traum ueber meine Mutter und ich dachte, sollten Sie ueber meine
Mutter zu sagen, denn wenn ich darueber reden - ich bin ueber meine
Familie sprechen. Sie wissen, leider ist es wahr. Und ich hatte noch
nie eine Grossmutter und Grossvater. Ich war das einzige Kind in der
Familie, und ich habe keine Brueder und Schwestern. Meine ganze
Familie war hier, dass ich und meine Mutter. Ich bin mit Stolz
erfuellt, wenn ich ueber meine Mutter sprechen, denn fuer mich war es
die naechste Person, die mich stets mit Sorgfalt und Waerme umgeben.
Sie war sehr gut und ehrliche Frau, und ich habe immer versucht, wie
meine Mutter sein. Aber leider, wenn ich an meine Mutter denken, in
meine Augen mit Traenen. Meine Mutter starb, als ich 18 Jahre alt war.
Damals hatte ich gerade begonnen Studiums am Institut. Waehrend der
zwei Jahre vor seinem Tod, bekam meine Mutter bei einem Autounfall.
Sie war von der Arbeit zurueck an der Kreuzung von ihrem betrunkenen
Fahrer abgeschossen. Als Zeugen gesagt, der Fahrer war betrunken. Nach
diesem Unfall, meine Mutter war wie gelaehmt und dauerhaft an den
Rollstuhl gefesselt. Dies geschah jedoch nicht brechen ihr Geist, und
sie haben mich immer unterstuetzt und versucht, zu schuetzen. Ich
bewundere sie, wie sie in einem Rollstuhl sa immer versuchen, im
Haushalt zu tun und mich zu erheben. Das hat sie zu einem Modell fuer
mein ganzes Leben. Ich versuchte, so gut ich konnte, um ihr zu helfen,
und tat alles, was in meiner Macht, war ihr Gesicht begann zu
laecheln. Wenn sie laechelte Ich war einfach froh, aber leider ist es
nur selten laechelte. Ich verbrachte fast meine ganze freie Zeit fuer
die Pflege meiner Mutter, und kaum verbrachte Zeit mit Freunden, und
half ihr. Sie wissen, jedes Mal, wenn ich nach Hause kam mir meine
Mutter und ich war froh, dass ich es haben. Ich habe nichts mehr
benoetigt wurde. Aber sobald sie traf mich an der Schwelle, wenn ich
nach Hause zurueckgekehrt. Ich wusste damals nicht erwarten, und als
ich ging in ihr Zimmer, das ich dachte, sie schliefe. Aber meine
Mutter antwortete mir nicht und ich verstand sofort alles. An diesem
Tag alle meine innere Welt ist zusammengebrochen. Alle meine Augen
wurden feucht, und seine Beine nicht mehr, mir zu gehorchen. Ich fiel
auf den Fussboden und weinte. Ich konnte einfach nicht aufhoeren, ihre
Traenen. Ich konnte nicht glauben, dass jetzt werde ich in dieser Welt
allein zu bleiben und konnte nicht einmal vorstellen, wie ich ohne
meine Mutter zu leben. Ich wollte nicht mehr leben und mein ganzes
Leben schien mir nur nutzlos. Du weisst, ich war wirklich von ihr alle
aufgeregt. Ich war das einzige Kind und nun allein in dieser grossen
Welt verlassen. Aber dann merkte ich, dass ich Kraft und Bewegung auf
gewinnen muessen, weil diese, wie meine Mutter sein wuerde. Ich wollte
so leben, dass sie stolz auf mich war und jetzt versuche ich immer so
leben. Sie war eine wundervolle Person und gab mir eine gute
Erziehung. Sie lehrte mich auf alle Herausforderungen mit einem
Laecheln begegnen und nie aufgeben. Nach all den Schwierigkeiten sind,
was unsere Persoenlichkeit, und wir sind staerker. Ich fing an, ohne
Hilfe von aussen zu leben und verbrachte viele Schwierigkeiten. Ich
entschied mich fuer immer sein wird stark und stolz wie meine Mutter.
Aber meine Mutter sagen, sehr selten, weil ich ernsthaft glaube das
alles und ich kann nicht sagen, alles in ein paar Worte. Das koennte
Sie auch interessieren, etwas ueber meinen Vater kennen. Leider kann
ich mich nicht erinnern, meinen Vater, weil er meine Mutter verliess
kurz nach meiner Geburt und ich sah ihn nie wieder. Verzeihen Sie mir,
was ich schreibe dies alles. Ich wollte mit jemandem zu teilen meine
Erinnerungen, so fuehlte ich mich besser. Verzeih mir fuer mein
Schreiben von heute ist so traurig. Gerade als ich meiner Mutter reden
anfangen, kann ich nicht aufhoeren. Aber ich verspreche Ihnen, dass
mehr von meinen Briefen nicht so traurig sein. Jetzt lebe ich allein
in Aktau. Ich habe eine kleine Wohnung, aber Ich mag es. Weil ich
immer wollte, dass ich zufrieden gewesen sein. Vor allem, da ich mich
sehr wohl so, dass mein Haus nicht weit von meiner Arbeit. Es nimmt
mich ca. 40 Minuten zu Fuss zur Arbeit zu kommen. Ich gehe oft an
meine Arbeit gehen. Wenn ich nicht zu spaet komme und das Wetter
draussen ist gut. Ich versuche immer, zu meinem Arbeitsplatz entfernt.
Ich weiss nicht wie Busse, weil sie immer ueberfuellt und unbequem in
ihnen zu reiten sind. Hast du fuer den Wert einer Person die
Staatsangehoerigkeit? Fuer mich hat es keinen Unterschied. Ich denke
niemals an dem eine Person geboren wurde und welche Farbe seine Haut.
Ich suche jemanden mit einem guten Herzen. Ich liebe das Gute im
Menschen und Hass Wut und Gier. Es ist wichtiger als Ehrlichkeit und
Freundlichkeit der Menschen, denn ohne diese ist es unmoeglich, eine
Welt der Harmonie und der Liebe zu schaffen. Unhoeflichkeit und Wut
zerstoert alle guten Gefuehle im Menschen. Ich bin bereit, meine Liebe
eines Mannes, der mich zu respektieren und zu verstehen wird. Fuer
mich sehr wichtig, Harmonie in Beziehungen. Lieben Sie Tiere? Leider
habe ich keine Haustiere. Aber ich wuerde sehr gerne einen Hund haben.
Da dies ein sehr treues Haustier. Ein Hund wird nie allein bleiben,
aber ich habe Angst vor Einsamkeit. Da sind wir auch sehr hohe
Kriminalitaetsrate, und ich wohne allein und ich fuerchte, so. Und
wenn mein Haus ein Hund ist, wird es nicht so schlimm. Jetzt muss ich
leider meinen Brief beenden und ich hoffe, dass Sie mir bald
schreiben. Angelina


Spoiler:
Return-path: <angel.hura@googlemail.com>
Delivery-date: Sat, 10 Apr 2010 06:00:47 +0200
Received: from [195.4.92.20] (helo=10.mx.freenet.de)
     by mbox42.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.72 #3)
     id 1O0RsF-0002R6-FZ
     for XXX@01019freenet.de; Sat, 10 Apr 2010 06:00:47 +0200
Received: from mail-fx0-f210.google.com ([209.85.220.210]:54905)
     by 10.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.72 #3)
     id 1O0RsF-0001We-85
     for XXX@freenet.de; Sat, 10 Apr 2010 06:00:47 +0200
Received: by fxm2 with SMTP id 2so92162fxm.10
        for <XXX@freenet.de>; Fri, 09 Apr 2010 21:00:47 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=googlemail.com; s=gamma;
        h=domainkey-signature:received:received:date:from:reply-to:x-priority
         :message-id:to:subject:in-reply-to:references:mime-version
         :content-type:content-transfer-encoding;
        bh=5VGRm7JdJPAZDUjQL4UjJbkHkUAjhNBuDqX6blJUsuI=;
        b=O6vLftwWs/mRLI137OVtIlr+hKb7YMsWGEM1rT3c6qPIXeIEsdpXCZJibpTqmIkmP7
         jaVxeZ+iGzABzdnsKUdpixen8zS8iltw2GQnukQKq4QkfwZZ1dvKmszW/CzJ/i1bxMLf
         0r/Q5HSA/69Ue3RDdGm6acCw/EgkZW4FvjDl4=
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; c=nofws;
        d=googlemail.com; s=gamma;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type:content-transfer-encoding;
        b=mXxPCzENrI3JQe9dekT4dfw+QbmcN3fARvUUQRZ9i3nZ28uoQxh1W7kl2Zo/OwcFmk
         UmFQbYzjroOp6MbKdrYDuNF7UjQS/3KT3X34SYxHhhw664R5g0yTrZ0GeK+wiY8vN1yf
         f7T+vi20mAWhglZEsCUep5+VvdfPoGAeDKXhM=
Received: by 10.223.101.4 with SMTP id a4mr871975fao.71.1270872046923;
        Fri, 09 Apr 2010 21:00:46 -0700 (PDT)
Received: from [192.168.0.3] (HSI-KBW-078-042-068-161.hsi3.kabel-badenwuerttemberg.de [78.42.68.161])
        by mx.google.com with ESMTPS id 14sm1116704fxm.1.2010.04.09.21.00.45
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Fri, 09 Apr 2010 21:00:46 -0700 (PDT)
Date: Sat, 10 Apr 2010 07:56:09 +0200
From: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
Reply-To: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <26914488.20100410075609@googlemail.com>
To: XXX@freenet.de
Subject: Re: Hallo
In-Reply-To: <0678c94d33eea1ca6d78ed5c9243f642@email.freenet.de>
References: <0678c94d33eea1ca6d78ed5c9243f642@email.freenet.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/html; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Warning: googlemail.com is listed at postmaster.rfc-ignorant.org
X-purgate-ID: 149285::1270872047-00000CF1-B8B79B2A/0-0/0-0
Delivered-To: XXX@freenet.de
Envelope-to: XXX@freenet.de
Delivered-To: XXX@01019freenet.de



« Zuletzt geändert: 10. April 2010 um 13:44 von 62maro »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
62maro
Scam Warners
*****
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 490
Standort: Weilheim
Mitglied seit: 22. September 2009
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Zwillinge
Re: Angelina <angel.hura@googlemail.com>
Antwort #9 - 10. April 2010 um 13:46
Moderator melden  
Mail kommt über Kabel BW

Code
Alles auswählen
inetnum:        78.42.0.0 - 78.42.255.255
netname:        KABELBW-06
descr:          Kabel Baden-Wuerttemburg GmbH & Co. KG
country:        DE 

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
the rock
Themenstarter Themenstarter
Scam Advisors
*****
Offline


Headhunter

Beiträge: 569
Standort: Metzingen
Mitglied seit: 17. Dezember 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Wassermann
Re: Angelina <angel.hura@googlemail.com>
Antwort #10 - 13. April 2010 um 16:06
Moderator melden  
Hallo mein lieber Freund XXX, Danke fuer deinen
bemerkenswerten Brief heute. Ich hoffe mich dass du nicht dagegen was
ich dich so hat genannt?
Mit jedem neuen Tag deine werden die Briefe fuer mich immer mehr
erwuenscht, da ich beginne, sich dazu dass jeden Tag zu gewoehnen sehe
ich deinen Brief in meinem Briefkasten. Leider hatte heute ich fast
eine Zeit nicht, um, dir und es sogar ein wenig zu schreiben hat mich
erschrocken, aber spaeter habe ich ein wenig freier Zeit gefunden und
ist darueber sehr froh. Danke fuer deinen guten Brief, mir war es sehr
angenehm, ihn zu lesen. Leider war mein voriger Brief traurig. Aber
jetzt werde ich mich bemuehen, dir die lustigeren Briefe zu schreiben.
Ich bin darueber froh dass du mich natuerlich unterstuetzt hast, es
war mir sehr angenehm. Heute bei mir die einfach bemerkenswerte
Stimmung, da wir erfuhren dass heute zu uns in die Stadt der Zoo
ankommt. Und wir haben uns geeinigt mit mein Kollegen dass nach werden
versammeln und wir werden dorthin, um gehen, die Tiere anzuschauen. Zu
uns ist der Zoo aus der Stadt Almaty angekommen ist am meisten gross
in Kasachstan Zoo und deshalb mir sehr interessant, dorthin
auszusteigen. Bei uns wollen sehr viele diesen Zoo, da dort die Menge
der interessanten Tiere besuchen. Leider wird dieser Zoo bei uns in
der Stadt nicht lange und deshalb ich kaum erfuhr ueber seine Ankunft
hat entschieden, dorthin auszusteigen. Ich liebe die Tiere sehr und
mir wird es interessant sein, das alles anzuschauen. Ich sah die
Elefanten, der lebenden Tiger und der Baeren niemals. Und du sahst
wenn oder den Tiger oder des Baeren? Das groesste Tier das sah ich
irgendwann ist ein Pferd und das Kamel. Aber mehr mir gefallen die
Pferde. Es ist die sehr grazioesen und ruhigen Tiere. Und im
allgemeinen gefallen mir alle Tiere und ich wollte die Haeuser des
Welpen oder des Kaetzchens immer haben. Aber leider habe ich ganz
keine Zeit, um fuer sie zu sorgen. Da ich jeden Tag viel arbeite warte
ich und nur auf die freien Tage, um, sich zu erholen. Und wenn ich
daran denke wie der kleine Welpe jeden Tag warten wird wenn ich von
der Arbeit zurueckkehren werde. Mein Herz wird mit dem Mitleid
ausgefuellt Gerade deshalb ich die haeuslichen Tiere haben nicht kann.
Ich ermuede waehrend der Arbeit sehr stark und Jedesmal warte ich die
freien Tage, um, sich zu erholen. Gerade deshalb die freien Tage fuer
mich die einzige Chance ist, die frischen Kraefte fuer die neue
Arbeitswoche zu bekommen. Ich leite nach verschiedenem meine freien
Tage. Manchmal komme ich alle freien Tage zu Hause vor sowohl ich
lerne mich mit der Ernte als auch ich reinige meine Wohnung. Ich liebe
die Sauberkeit sehr und mir gefaellt meine Wohnung. Ich bemuehte mich
immer, ihre bequem und rein zu machen. Und nicht schauend darauf dass
sie klein. Sie ist fuer mich sehr bequem. Aber wenn ich ich wirklich
geschwaecht werden will lese ich die Buecher oder ich hoere die Musik.
Mir gefaellt es, die historischen Romane ueber die altertuemliche Zeit
zu lesen. Ich liebe nicht, western oder die Krimis zu lesen, obwohl
vor kurzem ich mit dem Vergnuegen "Sherlock Holmes" gelesen habe. Mir
sehr gefaellt es, meine Zeit mit den Freunden zu leiten. Ich habe drei
beste Freundinen. Aber leider ist eine von ihnen Sofia schon
abgereist, in Deutschland wie ich dir zu leben schrieb frueher. uebrig
wohnen zwei Alena und Marina in unserer Stadt und wir lieben, sich mit
ihnen in die freie Zeit zu treffen und im Kino zu gehen oder im Park
zu spazieren. Wenn du ich auch willst kann ich dir ein wenig ueber
meine Begeisterungen erzaehlen. Mir sehr gefaellt es, meine freie Zeit
unter dem offenen Himmel und deshalb wir oft zu leiten wir reisen fuer
die Grenzen der Stadt an einiger Zeit ab. Bei uns im Land ist camping
genuegend entwickelt und viele Leute lieben, sich damit zu lernen. Mir
sehr gefaellt es, im Zelt zu leben, das Aroma der frischen Luft und
den Fluss einzuatmen. Auch gefaellt es mir sehr, die Nahrung auf dem
Lagerfeuer vorzubereiten, da sie den besonderen Geschmack erwirbt. Du
weisst ich ich bin romantisch und mir gefaellt es, vorzubereiten. Ich
verstehe, koestlich die Nahrung vorzubereiten, da meine Mutti mir
immer sagte: “ versteht die Lady die gut, vorzubereiten, hat die
Unbequemlichkeiten und der Maengel nicht. Weil koestlich die Nahrung
ein Weg zum Herz den Mann ist. ” Wahrscheinlich ist sie recht. Mir
gefaellt es, die russischen Platten vorzubereiten. Ich liebe sehr, die
Pfannkuchen und die Maultaschen vorzubereiten. Du weisst was solches
die Pfannkuchen? Es ist gebraten in der Pfanne das sehr feine Brot der
wird und spaeter wird in ihn das Fleischhackfleisch oder der Quark
umgekehrt. Es sehr koestlich und moeglich irgendwann ich kann davon j
dich bewirten. Und welche Platten gefallen dir XXX? Ich
liebe sehr, etwas ungewoehnlich und mir vorzubereiten es gefaellt, in
der Kueche zu experimentieren. Du weisst ich immer liebte,
vorzubereiten. Aber da hatte leider ich niemals den Mann dem mich
konnte koestlich das Abendessen widmen. Da wir im Land viele Maenner
die haben wenden den Alkohol an. Alkoholismus ist ein sehr grosses
Problem in den Familien, da sehr viele die Familie wegen dessen
zerstoert werden. Es ist noch ein der Gruende nach der ich ich will
nicht ich nach dem Mann in meinem Land suchen. Bei mir auch die Frage
zu dir XXX. In Ihrem Land ist viel es Scheidungen? In
Kasachstan ist es eine sehr ofte Sache und viele Leute waren
hingefuehrt. Viele Frauen koennen nicht mit ihren Maennern deshalb,
weil sie die Alkoholiker leben. Du weisst ich sehr ich liebe die
Kinder, aber will ich nicht dass mein Kind in der aehnlichen
Atmosphaere gezuechtet ist, da dann ich um seine Zukunft fuerchten
werde. Ich wollte zwei der Kinder immer haben. Unbedeutend der Jungen
oder der Maedchen, das Wesentliche damit die Kinder waren gesund. Du
bist mit mir einverstanden? Ich denke auch dass der Beschluss ueber
die Menge der Kinder mit jenem Menschen der von ihrem VAter
uebernehmen soll. Fuer mich ist es nicht wichtig wo ich, in Kasachstan
oder anderem Land wohnen werde. Das Wesentliche damit war die Liebe
und das Verstaendnis. Fuer mich, neben meinem Geliebten wichtiger zu
sein, und die Stelle nicht so ist wichtig. Auch schicke ich dir das
Paar meiner Fotos und ich hoffe mich dass sie dir gefallen haben.
Jetzt werde ich meinen Brief beenden und ich hoffe mich dass es dir
interessant ihn war und dass du nicht zu lesen ist waehrend seines
Durchlesens eingeschlafen Ich werde deine Antwort warten und ich hoffe
mich dass du mir schnell schreiben wirst. Angelina



Spoiler für header:

Return-path: <angel.hura@googlemail.com>
Delivery-date: Tue, 13 Apr 2010 15:46:37 +0200
Received: from [195.4.92.23] (helo=13.mx.freenet.de)
     by mbox42.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.72 #3)
     id 1O1gRp-0002nr-Ft
     for XXX@01019freenet.de; Tue, 13 Apr 2010 15:46:37 +0200
Received: from mail-bw0-f227.google.com ([209.85.218.227]:54617)
     by 13.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.72 #3)
     id 1O1gRo-0005jM-Nr
     for XXX@freenet.de; Tue, 13 Apr 2010 15:46:37 +0200
Received: by bwz27 with SMTP id 27so5690797bwz.18
        for <XXX@freenet.de>; Tue, 13 Apr 2010 06:46:36 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=googlemail.com; s=gamma;
        h=domainkey-signature:received:received:date:from:reply-to:x-priority
         :message-id:to:subject:in-reply-to:references:mime-version
         :content-type;
        bh=J6A4l5j324+jrkImsQrYxt9sIdHYUfoy8nEuaogrXs4=;
        b=t+E5HzPqaqjh4KiwmVqnlj6FW/GAUzNb6cTCYSnCoJMNmgX1R/eetqCmkVj2BzYDhZ
         lmCoGEjw7kGvXZuEOivooQGqs/OW9Po+t0MVMqrZVGsCbU51X/ppYJIo3Eu4n0DZbD2P
         WXW6Ijen8U+Hjv89LqxC8REFLLCx9E1TP1h1w=
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; c=nofws;
        d=googlemail.com; s=gamma;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type;
        b=Mzv9vwoUy6eqmeYG8A7oQIUTwI2qyneS8e0y5W0f07JypV4iDUdjiDA42igmJcGzqi
         5lKW/Q4y/0TKCFwKWsbTrGTEgHYgpiRZ3v/FElJHZLDpkD8Xp4wusI/O79qkMnKGQEIy
         d/vxYIHjjF9EtYo9k+ohvnBXtx2HDfdEt1FZU=
Received: by 10.204.140.67 with SMTP id h3mr6510311bku.137.1271166396171;
        Tue, 13 Apr 2010 06:46:36 -0700 (PDT)
Received: from [10.100.1.145] ([92.47.176.38])
        by mx.google.com with ESMTPS id 16sm2367402bwz.9.2010.04.13.06.46.01
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Tue, 13 Apr 2010 06:46:35 -0700 (PDT)
Date: Tue, 13 Apr 2010 17:19:38 +0200
From: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
Reply-To: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <37221226.20100413171938@googlemail.com>
To: XXX@freenet.de
Subject: Ich Angelina
In-Reply-To: <06a92cfddb147d35260d31b2c2b5d7fb@email.freenet.de>
References: <06a92cfddb147d35260d31b2c2b5d7fb@email.freenet.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary="----------DD1581C63F9FB2D9"
X-Warning: googlemail.com is listed at postmaster.rfc-ignorant.org
X-purgate-ID: 149285::1271166397-00004494-BA3B7440/0-0/0-0
Delivered-To: XXX@freenet.de
Envelope-to: XXX@freenet.de
Delivered-To: XXX@01019freenet.de
« Zuletzt geändert: 16. April 2012 um 16:40 von Webmaster »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
the rock
Themenstarter Themenstarter
Scam Advisors
*****
Offline


Headhunter

Beiträge: 569
Standort: Metzingen
Mitglied seit: 17. Dezember 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Wassermann
Re: Angelina <angel.hura@googlemail.com>
Antwort #11 - 14. April 2010 um 18:52
Moderator melden  
Hallo meine liebe Freundin XXX. Vielen Dank für Ihren
wundervollen Brief. Ich war sehr erfreut, um es zu bekommen. Jeden Tag
fühle ich mich mehr brauchen in Ihren Briefen. Meine Stimmung ist
besser, wenn ich Ihren Brief erhalten, bekommen. Ich möchte Ihnen
sagen, dass, wenn ich gute Laune habe, meine Kunden und ich immer
lächeln. So gesunden Lächeln meiner Kunden sind nun abhängig von Ihrer
Briefe. Wie ich bereits kürzlich schrieb. Ich war ein Zoo und ich würde gerne
mit Ihnen teilen möchte Eindrücke, wenn Sie nichts dagegen haben.
Meine Kollegen und ich waren sehr überrascht, dass der Zoo eine Menge
Tiere wurde. Vor allem gefiel mir auf den Elefanten zu suchen. Ich sah
dieses Tier zum ersten Mal und ich habe es wirklich genossen. Ich war
nur durch seine Größe und die Ruhe, die er besaß erstaunt. Auch gefiel
mir der Tiger. Er war in einem Käfig und sanft sah uns an. Ich
verstehe allerdings, dass dies ein sehr starkes und gefährliches Tier,
das leicht töten können eine Person ist. Auch sah ich ein Eisbär und
ich mochte es. Er schien sehr nett. Aber zur gleichen Zeit, es ist
sehr subtil und mächtiges Tier. Wir zeigten die Show mit einem
Eisbären. Wo war er ein großes Stück Eis, das verschiedene Delikatesse
geschlossen wurde gegeben. Dies ist ein Stück Eis war einfach riesig,
aber der Eisbär brach er ohne Mühe und stieg aus, um zu essen. Ich war
gerade mit großer Wucht getroffen, dass er das Stück Eis brach. Ich
genoß wirklich Besuch im Zoo und ich war mit einem guten Eindruck
nach, dass links. Wir gingen eine sehr lange Zeit und schließlich
erstarrte. Also beschlossen wir, um Kaffee zu trinken und fing dann
nach Hause zurückzukehren. Ich war sehr glücklich und zufrieden. Aber
heute, leider war ich ein wenig enttäuscht. Weil mein Freund, der mit
uns ging gestern an der Zoo heute war krank und kam ins Krankenhaus
wegen schwerer Erkältung. Das Schlimmste ist, dass sie heute
Geburtstag hatte und sie wird ihn im Krankenhaus zu halten. So arbeite
ich heute nach Luftballons und etwas Leckeres kochen an diesem Abend
zu gehen und halten sie am Abend mit ihr, sie sei nicht so langweilig
kaufen werde. Ich sprach bereits an den Arzt, und sie erlaubte es mir,
es zu tun. Ich möchte wirklich, um es ein bisschen beleben, weil sie
meine beste Freundin ist. Ich habe sehr lange mit ihr befreundet und
wir waren fast wie eine Familie zueinander. Ich genieße die Zeit mit
ihr, weil wir einander verstehen. Sie ist bereits verheiratet und hat
ein Kind und so gehen wir oft mit ihnen. So jetzt habe ich wirklich
wollen, zu unterstützen. Sobald sie wird wieder gesund werden wir bei
ihr sein für einen Spaziergang. Ich mag, um im Park spazieren gehen
oder verlassen das Dorf. Es ist mein Freund den Gemüsegarten und
zusammen werden wir sorgen für die Pflanzen. Auch in diesem Garten ist
ein Holzhaus, das eine lange Zeit gebaut wurde. Dieses Haus wurde vor
dem Zweiten Weltkrieg gebaut und hatten nicht einmal Strom, wenn es
gebaut wurde. Der Strom war dort viele Jahre später statt. In solchen
Häusern haben fließendes Wasser und Bad und so Menschen gehen in die
Box, um das Wasser nehmen. Diese Bedingungen in der modernen Welt
scheint sehr primitiv, aber es scheint mir gut. Denn es erlaubt mir,
von der Hektik, die mich umgibt jeden Tag in der Stadt entspannen. Ich
mag auch die Zeit in den Gemüsegarten und Pflanzen wachsen. Wie
Kartoffeln, Gurken, Tomaten, nicht um sie auf dem Markt oder im
Supermarkt kaufen. Seit dem Winter die Preise für diese Dinge sind
sehr stark steigend. Im Winter haben wir oft hierher kommen und
verbringen einige Zeit. In dieser Zeit haben wir von der Stadt ruhen.
Für uns ist es fast eine Tradition, jedes Mal in das Dorf zur Ruhe
begeben. Mein Freund sagte, dass sie in einer großen Stadt leben
möchte. Und ich weiß nicht, was ist besser und ich denke, dass jede
Version seine positiven Seiten hat. Big City - viel Verkehr, schnellen
Rhythmus des Lebens, Girlanden aus Licht, Fenster Blitz, hohen
Gebäuden, Brunnen, Kinos, Parks, Sehenswürdigkeiten, Theatern. Das ist
wunderbar, natürlich liebe ich es. Aber unser Dorf - frische Luft,
viele Bäume und Vögel, still und Komfort kein Stolz und Eitelkeit
inhärenten für Großstädte. Wir haben eine Menge von kleinen und großen
Seen und Flüssen. Wir haben einen sehr schönen Platz. Wenn es nicht
Kriminalität, könnte dieser Ort als Paradies betrachtet werden. Leider
ist Kasachstan sehr hohe Kriminalität und Alkoholismus. Dies ist ein
integraler Bestandteil unseres Lebens unabhängig davon, welche Stadt
oder einem Dorf du lebst. Aber jetzt will ich nicht, Ihnen zu
schreiben über traurig. Heute komme ich zu meinem Freund und wir
werden mit Ihnen reden. Sie fragt immer über dich und froh, dass ich
mit so einem wundervollen Menschen wie Sie assoziieren XXX.
Ich wollte Sie fragen. Und was macht Sie glücklich? Ich jetzt
glücklich machen Ihre Briefe. Ich werde sehr froh, auf Ihr Schreiben,
das macht mich wieder ein wenig glücklicher. Ich werde für Ihren Brief
warten. Angelina

Spoiler für header:

Return-path: <angel.hura@googlemail.com>
Delivery-date: Wed, 14 Apr 2010 17:12:39 +0200
Received: from [195.4.92.13] (helo=3.mx.freenet.de)
     by mbox42.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.72 #3)
     id 1O24Gd-0007Tw-Tu
     for XXX@01019freenet.de; Wed, 14 Apr 2010 17:12:39 +0200
Received: from fg-out-1718.google.com ([72.14.220.154]:45329)
     by 3.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.72 #3)
     id 1O24Gd-0002SS-NF
     for XXX@freenet.de; Wed, 14 Apr 2010 17:12:39 +0200
Received: by fg-out-1718.google.com with SMTP id 22so62869fge.12
        for <XXX@freenet.de>; Wed, 14 Apr 2010 08:12:39 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=googlemail.com; s=gamma;
        h=domainkey-signature:received:received:date:from:reply-to:x-priority
         :message-id:to:subject:in-reply-to:references:mime-version
         :content-type:content-transfer-encoding;
        bh=bnWNAQ2b0q65UbIRQNNFBRZvxD8Yjxlh4bt7uzvg1KE=;
        b=i4e2m8IGs9OrDOhfSq7/ikTPMRFlAwUir1B3eSqWtAChzK74y1qK+BU24twGAI6EJK
         qznmUopLFag/Ai/zxMqhjvbPH9pOczMgnQ4nP0Z1O79ohNljFNwj6wEZ/jFwJZSpeEPA
         uu4vZJMVl/6bYHYypf5nBa7wJkL0XKmAugHvM=
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; c=nofws;
        d=googlemail.com; s=gamma;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type:content-transfer-encoding;
        b=sbE719xAVRaAk6ZNIjxT5RibfRmwmzZ6pRoGrbYdnd3ltRffSV1UGYtMb/qOI9vQTf
         Fn8Sz76ESZ6GivbZecDhDOccOB5yTJ/9qa6yX4lQPqrXDkQZ/lrT8hq4Jdw+bluFbDnv
         ALI/DTg85fFocixHmJQ7P7nnD0McO8ypa8XQo=
Received: by 10.86.6.15 with SMTP id 15mr5830010fgf.42.1271257959374;
        Wed, 14 Apr 2010 08:12:39 -0700 (PDT)
Received: from [10.100.2.82] ([95.58.199.174])
        by mx.google.com with ESMTPS id 4sm206064fgg.7.2010.04.14.08.12.35
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Wed, 14 Apr 2010 08:12:38 -0700 (PDT)
Date: Wed, 14 Apr 2010 18:58:45 +0200
From: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
Reply-To: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <187137097.20100414185845@googlemail.com>
To: XXX@freenet.de
Subject: Re: Hallo
In-Reply-To: <8aa9931c8c1f0fd4926dae03790c9908@email.freenet.de>
References: <8aa9931c8c1f0fd4926dae03790c9908@email.freenet.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/html; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Warning: googlemail.com is listed at postmaster.rfc-ignorant.org
X-purgate-ID: 149285::1271257959-000060DE-182E3D4E/0-0/0-0
Delivered-To: XXX@freenet.de
Envelope-to: XXX@freenet.de
Delivered-To: XXX@01019freenet.de

« Zuletzt geändert: 14. April 2010 um 21:36 von bandit »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bandit
Forum Administrator
*****
Offline



Beiträge: 5138
Standort: liebliches Taubertal
Mitglied seit: 18. August 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: gut druff
Sternzeichen: Löwe
Re: Angelina <angel.hura@googlemail.com>
Antwort #12 - 14. April 2010 um 21:35
Moderator melden  
Mails aus Antwort #11 & #12 wurden über Kasachstan eingeliefert:

Code
Alles auswählen
Zum Namen gehörende IP-Adresse :  92.47.176.38
inetnum:        92.47.172.0 - 92.47.179.255
netname:        AKTOMETRO
descr:          JSC Kazakhtelecom, Aktobe Affiliate
descr:          Metro Ethernet Network
country:        KZ
 

« Zuletzt geändert: 14. April 2010 um 21:36 von bandit »  
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
the rock
Themenstarter Themenstarter
Scam Advisors
*****
Offline


Headhunter

Beiträge: 569
Standort: Metzingen
Mitglied seit: 17. Dezember 2009
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Wassermann
Re: Angelina <angel.hura@googlemail.com>
Antwort #13 - 16. April 2010 um 10:36
Moderator melden  
Hallo XXX.
Vielen Dank fuer Deinen lieben Brief, ich war sehr froh, es zu bekommen.
Heute habe ich nur einen wunderschoenen Tag auf der Strasse und gutem
Wetter. Die Sonne scheint den ganzen Tag und sehr warm. Und es fuegt
auch eine Stimmung heute wieder kann ich nicht sehen, Ihren Brief in
meinem Briefkasten. Es macht mich gluecklich. Heute nach der Arbeit
gehe ich zu Fuss nach Hause, weil ich wirklich entspannen wollen. Ich
will gehen und atmen Sie frische Luft und geniessen das sonnige
Wetter. Ich mag die frische Luft atmen, besonders wenn das Wetter gut
ist auch die Strasse. Um ehrlich zu sein, ich will nicht nach Hause
gehen. Da mein Haus ist sehr langweilig und einsam. Ich weiss nicht
immer, Sie darueber zu schreiben. Aber ich weiss nicht wie zu Hause zu
bleiben. Manchmal, wenn ich gut gelaunt es immer schlimmer wird durch
die Tatsache, dass ich nach Hause komme und bleibe dort allein. Wenn
ich eine gute Laune will ich es mit: Stellen Sie Ihre Liebsten und mit
ihm sprechen. Es ist sehr schoen zu teilen Freude mit der Person, die
du liebst und die dich liebt. Sind Sie einverstanden mit mir? Ich
moechte wirklich, mir war ein Mann, der mit mir zusammen sein koennten
und mit denen konnte ich seine Gedanken zu teilen, aber leider nun
solche Maenner sind nicht rund und es macht mich ein wenig traurig.
Manchmal, wenn ich nach Hause komme moechte ich meine Gedanken und
Gefuehle teilen mit Ihren Liebsten. Aber meine Wohnung ist leer und
ich habe allein zu sein. Meine gute Laune verschwindet in solchen
Momenten. Ich sitze allein und aus dem Fenster schauen. Manchmal sind
die umgebenden Stille nur betaeubt mich, und ich denke, dass ich in
mir hoere, fliesst mein Blut. Ich weiss nicht liebe diese Momente. Ich
versuche es loswerden. Ich lese ein Buch oder Musik zu hoeren, aber
irgendwann Ich weiss nur, dass ich versuchte, sich selbst zu
entfliehen. Es ist fuer eine lange Zeit, um sich selbst zu taeuschen
unmoeglich. Ich moechte wirklich meine Geliebte war mir nahe. Ich
moechte den Abend mit ihm zu verbringen und am Morgen treffen, um
ueber gestern reden und traeumen von morgen. Ich will gehen und das
Gefuehl, dass die starke Hand von meinem Mann mich unterstuetzt. Ich
will nicht nur das Kochen fuer mich tun. Ich moechte jemanden, der
bezeugen dies. Aber ich denke, das ist genug davon. Gestern war ich
bei meinem Freund. Ich besuchte sie im Krankenhaus. Sie war sehr froh,
mich zu sehen. Sie war froh, dass ich feiern ihren Geburtstag mit ihr.
Ich brachte ihr einen Schokoladenkuchen und Ballons. Sie war sehr
gluecklich darueber. Ausserdem sprachen wir mit ihr ueber sie und sie
war sehr gluecklich fuer mich. Sie sagte, dass Sie - ein sehr guter
Mensch. Sie wuenschte mir Glueck auch in meiner Beziehung mit Ihnen.
Nun, leider habe ich auf meinen Brief zu beenden. Da habe ich sehr
wenig Zeit. Ich hoffe, dass Sie mir bald zu schreiben und ich werde
fuer Ihren Brief warten.
Mit freundlichen Gruessen Angelina


Spoiler für Header:
Return-path: <angel.hura@googlemail.com>
Delivery-date: Fri, 16 Apr 2010 09:42:18 +0200
Received: from [195.4.92.16] (helo=6.mx.freenet.de)
     by mbox42.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.72 #3)
     id 1O2gBu-0007pj-2E
     for XXX@01019freenet.de; Fri, 16 Apr 2010 09:42:18 +0200
Received: from fg-out-1718.google.com ([72.14.220.158]:15795)
     by 6.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.72 #3)
     id 1O2gBt-0002Y3-M1
     for XXX@freenet.de; Fri, 16 Apr 2010 09:42:17 +0200
Received: by fg-out-1718.google.com with SMTP id e12so134671fga.12
        for <XXX@freenet.de>; Fri, 16 Apr 2010 00:42:17 -0700 (PDT)
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
        d=googlemail.com; s=gamma;
        h=domainkey-signature:received:received:date:from:reply-to:x-priority
         :message-id:to:subject:in-reply-to:references:mime-version
         :content-type:content-transfer-encoding;
        bh=bNoeH2RZ+UfvFU+H+fVKH81+AKxy8aGVWDewsOSt28o=;
        b=wxfcu4vz30a9erPoSN5gtHRGq+/w12XaAAlLP5A0O9ygHafkA0QmQZgC9CEa7PnNGT
         76TEuU+bp2/QqQ6KhIIehRBSEDINrNREfMMe4qNf9vP8M2UnicEIE4ikXUx6XtMazlLw
         hJjFcn4TvoTGhwDWzL8NSAodh7IDF/hXDXOM0=
DomainKey-Signature: a=rsa-sha1; c=nofws;
        d=googlemail.com; s=gamma;
        h=date:from:reply-to:x-priority:message-id:to:subject:in-reply-to
         :references:mime-version:content-type:content-transfer-encoding;
        b=uxSNwNSBtIbdEEn1rYYlqFcy27vPWr3CsXNifGqEasrWsttWk+4TP5gMOmm1mBBq46
         BbLL3AxWBvonTwOKdNE2kdBBDcAmpfDTeKH0iMUwcwjErqoIwM/WoKdw0jZ/hZ0iYFln
         /RZPXdpQgLhzEfTn73dsAw1pALJhT8err2EtA=
Received: by 10.223.67.141 with SMTP id r13mr559522fai.6.1271403737365;
        Fri, 16 Apr 2010 00:42:17 -0700 (PDT)
Received: from [10.100.1.145] (e179090135.adsl.alicedsl.de [85.179.90.135])
        by mx.google.com with ESMTPS id 2sm2987946fks.12.2010.04.16.00.42.15
        (version=SSLv3 cipher=OTHER);
        Fri, 16 Apr 2010 00:42:16 -0700 (PDT)
Date: Fri, 16 Apr 2010 09:53:00 +0200
From: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
Reply-To: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <1539612717.20100416095300@googlemail.com>
To: XXX@freenet.de
Subject: Hallo meine freund XXX.
In-Reply-To: <9903bee09bb3d71095dda01f2a6e8846@email.freenet.de>
References: <9903bee09bb3d71095dda01f2a6e8846@email.freenet.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/html; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Warning: googlemail.com is listed at postmaster.rfc-ignorant.org
X-purgate-ID: 149285::1271403737-00006C7A-6B38B17B/0-0/0-0
Delivered-To: XXX@freenet.de
Envelope-to: XXX@freenet.de
Delivered-To: XXX@01019freenet.de


« Zuletzt geändert: 16. April 2010 um 13:04 von calle »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
calle
General Counsel
***
Offline


I love Anti-Scam

Beiträge: 11844
Standort: Südpfalz
Mitglied seit: 19. Juni 2008
Geschlecht: männlich
Stimmung: entspannt
Sternzeichen: Jungfrau
Re: Angelina <angel.hura@googlemail.com>
Antwort #14 - 16. April 2010 um 13:07
Moderator melden  
Zitat:
Vielen Dank fuer Deinen lieben Brief, ich war sehr froh, es zu bekommen.

Smiley Smiley Smiley


Über DE  Smiley

Code
Alles auswählen
eceived: from [10.100.1.145] (e179090135.adsl.alicedsl.de [85.179.90.135])
      Hostname:	e179090135.adsl.alicedsl.de
      ISP:	Alice DSL
      Organization:	Alice DSL
      Proxy:	None detected
      Type:	Broadband
      Assignment:	Dynamic IP
      Blacklist:

Geo-Location Information

      Country:	Germany
      State/Region:	Baden-Wurttemberg
      City:	Waiblingen
      Latitude:	48.8333
      Longitude:	9.3 



Zitat:
Date: Fri, 16 Apr 2010 09:53:00 +0200
From: Angelina Hurandina <angel.hura@googlemail.com>
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versenden
Bookmarks:
Link zu diesem Thema